Longtherm Wärmeübertrager

Die Wärmeübertrager der Baureihe Longtherm lassen sich auf nahezu jedes Anforderungsprofil anpassen. Sie sind in einer Vielzahl von Baugrößen, Prägungen und Anschlussarten verfügbar. Mit einem Leistungsspektrum von wenigen Kilowatt bis weit in den MW-Bereich, zulässigen Betriebsüberdrücken bis 30 bar und einem Temperaturbereich bis 195 °C decken Longtherm Wärmeübertrager alle Hauptanwendungen der Energietechnik ab.

  • Longtherm 15 (rhc), 40 (rhc), 60 (rhc)

    Die kleinen Dimensionen des Longtherm finden vor allem Verwendung in der Fernwärme, zur Systemtrennung in Fußboden-heizungen oder zur sommerlichen Kühlung in Erdwärmeanlagen.

    • Ausführung: Gewinde-Anschluss
    • Zubehör: Anschlussverschrau-bungen mit Anschraub-Ende, Anlöt-Ende, Anschweiß-Ende

  • Longtherm 85 (rhc und rlc), 150 (rhc), 200 (rhc)

    Mit Leistungsgrößen bis 1 MW können Longtherm dieser Typenreihen bereits große Wohnkomplexe mit Wärme und erwärmtem Trinkwasser versorgen. Für Fernwärme und industrielle Anwendungen stehen Varianten mit Flansch-Anschlüssen zur Verfügung.

    • Ausführung: Gewinde-Anschluss, Flansch-Anschluss
    • Zubehör: Optional Anschraub-Ende, Anlöt-Ende, Anschweiß-Ende oder Compact-Gegenflansch, Halterung

  • Longtherm 300 (rhc)

    In seiner größten Seriendimension ist der Longtherm für Leistungen jenseits von 1 MW geeignet. Flansch-Ausführung, Fußkonstruktion und Transportlasche gehören in dieser Größenordnung zum Standard. Einzeln oder parallel geschaltet wird er den Leistungsanforderungen jeder Anwendung in Fernwärme oder Industrie.


  • Hotline

    Rufen Sie bei Fragen einfach
    unsere zentrale Rufnummer an!
    Tel.: +49 2382 7069-0
    (Mo-Fr 8.00 - 16.30 Uhr)

    Ansprechpartner finden